Ankündigung der „FWG Big Band Night“ – Drei Gruppen auf einer Bühne – Konzertabend am Sonntag im Kreiskulturraum

von (Kommentare: 0)

Auf eine Rundreise durch die verschiedenen Stilrichtungen der Big-Band-Ära bittet das Frankenwald-Gymnasium am Sonntag, den 19. Juni 2022. Um 17 Uhr werden im Rahmen der „Big Band Night“ gleich drei unterschiedliche Formationen auf der Bühne des Kreiskulturraums zu sehen sein, die allesamt das aktuelle musikalische Treiben am FWG verkörpern, zugleich aber auch einen Blick in die Tradition der Big-Band-Musik an der Schule ermöglichen. Denn neben den „FWG-Jazz-Kids“ und somit den Jüngsten am FWG werden auch die aktuelle Big Band aus der Mittel- und Oberstufe und die „FWG Allstars“ auftreten. Bei den „Allstars“ handelt es sich um Musikerinnen und Musiker, die ihre Zeit am FWG bereits erfolgreich abgeschlossen haben, ihrer Schule aber weiterhin musikalisch die Treue halten, indem sie sich weiterhin mit Musiklehrer Ralf Probst treffen, um ihr ohnehin beeindruckendes Repertoire stetig weiterzuentwickeln. „Die gesamte Schulfamilie freut sich auf diesen Abend, weil er nach über zwei Jahren pandemiebedingter Einschränkungen endlich wieder einen Einblick in das wertvolle musikalische Wirken des FWG ermöglicht“, blickt auch Schulleiter Harald Weichert voller Vorfreude auf den Sonntag. Unter der Führung von Ralf Probst werden die drei Ensembles Originalkompositionen wie „In the Mood“ von Joe Garland, „Against all odds“ der Phil Collins Big Band, aber auch Bearbeitungen beispielsweise von Michael Jacksons „Man in the Mirror“ für Big Bands präsentieren. Bereichert werden die Darbietungen durch zwei atemberaubende Stimmen des FWG: Christin Neder-Brown, Mitglied des Kronacher Gospelchors und des aktuellen Elternbeirats des FWG, wird dabei genauso zu hören sein wie Vivienne Hofmann. Die FWG-Schülerin machte im vergangenen Jahr als Finalteilnehmerin von „The Voice Kids“ deutschlandweit auf sich aufmerksam und wird am Sonntag das erste Mal im Rahmen eines FWG-Konzerts solistisch zu hören sein. Das FWG lädt alle Mitglieder der Schulfamilie, aber auch ausdrücklich alle Freunde der Big-Band-Musik in dem Kreiskulturraum ein. Der Eintritt ist frei.
-mts-

Zurück