Frankenwald-Gymnasium
Kronach
Fördern - Werte - Gemeinschaft

 

Wozu eine zweite moderne Fremdsprache?

 

Reicht nicht Englisch, um sich überall auf der Welt verständigen zu können?

„Das Englische ist heute keine Fremdsprache mehr, sondern in gewisser Weise eine Erweiterung der Muttersprache.

Englisch wird von allen Akademikern auf einem guten Niveau erwartet […].

Englisch ist heute jedenfalls nicht mehr distinktiv für eine Bewerbung –

für einen Wettbewerbsvorteil ist mindestens eine zweite Fremdsprache unerlässlich.“[1]

 

Warum ausgerechnet Französisch?

 

Frankreich ist unser unmittelbarer und wichtigster politischer und wirtschaftlicher Nachbar.

 

Französisch ist Weltsprache

-     Französisch wird nicht nur in Frankreich gesprochen. Französisch ist eine internationale Sprache.

-     300 Millionen Menschen weltweit sprechen Französisch. Die Mehrheit von ihnen ist jünger als 30 Jahre alt.

-     Französisch und Englisch sind die einzigen Sprachen, die auf allen Kontinenten gesprochen werden.

-     Französisch ist nach Englisch die meistverwendete Sprache in der Diplomatie, insbesondere in der europäischen und multilateralen Diplomatie. Französisch ist offizielle Sprache der UNO.

-     Französisch ist Arbeitssprache der Europäischen Union und der Afrikanischen Union.

-     Gemeinsam mit Englisch ist Französisch die offizielle Sprache der Olympischen Spiele.

 

Französisch ist eine moderne Sprache

-     Französisch belegt Platz 4 der Internetsprachen mit mittlerweile über
4 Mrd. Menschen.

-     Französisch belegt Platz 3 der Geschäftssprachen.

-     Französisch belegt Platz 2 der meist verwendeten internationalen Sprachen in den Medien.

 

Französisch ist eine lebendige Sprache

-     Französisch belegt Platz 2 der meistgelernten Sprachen in der Welt.

-     125 Mio. Schülerinnen und Schüler lernen Französisch.

-     Eine halbe Million Französischlehrer unterrichten im Ausland.

-     Französisch ist eine der wenigen Sprachen, die in den Bildungssystemen aller Länder unterrichtet wird.

 

Quelle: Observatoire de la langue française (2018)

Weitere Informationen:

 



[1] Klaus Waschik, Landesspracheninstitut Nordrhein-Westfalen (LSI), Ruhr-Universität Bochum

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Am Schulzentrum 5
96317 Kronach

Tel.: 09261-62120

unser Sekretariat ist besetzt
Mo - Do: 7.15 - 16.00 Uhr
Fr: 7.15 - 13.00 Uhr