Frankenwald-Gymnasium
Kronach
Fördern - Werte - Gemeinschaft

 

Die wahre Medizin des Geistes ist die Philosophie.“ (Marcus Tullius Cicero)

Du musst der Philosophie dienen, damit du die wahre Freiheit erlangst.“ (Epikur von Samos)

 

Unterricht, Lehrpläne, Lehrwerke

Das Fach Ethik wird am Gymnasium von der fünften Klasse an bis zum Abitur unterrichtet. In der 5. und 6. Klasse, das heißt seit dem Schuljahr 2017/18, gilt bereits der LehrplanPlus. Alle anderen Jahrgangsstufen richten sich nach dem G8-Lehrplan. In der fünften und sechsten Klasse wird mit dem Lehrwerk „Abenteuer Ethik“ vom Verlag C.C. Buchner gearbeitet, in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 mit dem Buch „Forum Ethik“ vom Klett/Auer-Verlag. Die Oberstufe nutzt Oldenbourgs Lehrwerk „ethikos 11 und 12“.

Im Folgenden werden wichtige Aspekte beider momentan gültiger Lehrpläne hervorgehoben. Für genauere Informationen kann der Link genutzt werden, der direkt zur ISB-Seite führt, wo die Lehrpläne vollständig zu lesen sind.

 

Lehrplan PLUS (gilt im Schuljahr 2018/19 für die Jahrgangsstufen 5 und 6)

Das Fach Ethik fördert u.a.

  • die Erziehung der Schüler zu werteinsichtigem Urteilen und Handeln (Art. 47 Abs. 2 BayEUG)

  • die Suche der Menschen nach moralischer Orientierung in der Welt von heute

  • den Vergleich philosophischer Denkweisen mit selbst entwickelten Vorstellungen

  • die Motivation zu werteinsichtigem Handeln

  • Empathie

  • Übungsmöglichkeiten für werteinsichtigem Handeln

  • Kompetenzen (Erkennen und verstehen – Überlegen und urteilen – Einfühlen und Anteil nehmen – Ethisch handeln und kommunizieren)

  • die Bereiche Menschsein – Zusammenleben – Religion und Kultur – Die moderne Welt ( = einzelne Lernbereiche)

  • die Achtung der Würde des Menschen (Orientierung an der Bayerischen Verfassung und am Grundrechtekatalog im Grundgesetz)

  • die Berücksichtigung der Pluralität der Bekenntnisse und Weltanschauungen

  • Toleranz, Selbstbeherrschung, Achtung der Überzeugungen Andersdenkender sowie die Übernahme von Verantwortung

  • das Wahrnehmen von seinen Mitmenschen und sich selbst

  • das Bewusstsein für den Eigenwert der Anderen

  • Respekt im Umgang mit Menschen mit Behinderung

  • aufmerksames Zuhören und konstruktive Gespräche

  • das Erkennen der Bedeutung von Gewaltlosigkeit zur Bewältigung von Konflikten

  • das Erkennen kultureller Wurzeln

  • die Kenntnisse über Wertvorstellungen in verschiedenen Kulturen und Religionen

  • Möglichkeiten der Problembewältigung

  • das Bewusstsein von Zusammenhängen zwischen eigenem Handeln und Problemen der modernen Welt

  • ein stimmiges Welt- und Menschenbild

  • die Sinnsuche und Entwürfe für ein glückliches und selbstbestimmtes Leben

 

 

Lehrplan G8

Das Fach Ethik fördert u.a.

  • die Suche junger Menschen nach einer verlässlichen moralischen Orientierung in der Welt von heute

  • den Vergleich philosophischer Denkweisen mit selbst entwickelten Vorstellungen

  • Orientierungshilfen hinsichtlich Moralprinzipien anderer Menschen

  • moralisches Lernen

  • das Verstehen und Anwenden von Werten und Normen

  • werteinsichtiges Urteilen und Handeln

  • Toleranz, Selbstbeherrschung, Achtung der Überzeugungen Andersdenkender sowie die Übernahme von Verantwortung

  • Gewissensbildung

  • den rationalen Umgang mit Konflikten

  • den unmittelbaren Erfahrungsbereich der Schüler in Alltag, Familie und Schule

  • vernünftiges Urteilen

  • die Thematisierung der Frage nach dem guten Leben (vernünftige, sittliche Einsichten als Hintergrund)

  • eine vertiefte Sprachkompetenz im ethischen Argumentieren

  • Weltoffenheit

  • Aufgeschlossenheit für alles Wahre, Gute und Schöne

  • den reflektieren Zugang zu sittlich bedeutsamen Gegebenheiten der Welt

 

 

Inhalt – Ethik in den Jahrgangsstufen 5 bis 12

 

Jahrgangsstufe 5 (Lehrplan PLUS)

Wahrnehmung und Bedürfnisse

Familie

Spielen

Feste

 

Jahrgangsstufe 6 (Lehrplan PLUS)

Judentum und Christentum

Umgang mit Medien

Dem Anderen begegnen

Konsum und Freizeit

 

Jahrgangsstufe 7

Erwachsen werden

Konflikte und ihre Regelungen

Menschenbild und Ethik des Islam

Feste und ihre Bedeutung für die Gemeinschaft

 

Jahrgangsstufe 8

Wege zur Sinnfindung im Alltag

Verantwortung für sich und andere

Ethisch argumentieren

Umweltethik

 

Jahrgangsstufe 9

Gewissen und Handeln

Religiöse Sinndeutungen des Lebensgestaltung

Familie, Geschlechterrolle, Partnerschaft

Arbeit

Friedenspolitik

 

Jahrgangsstufe 10

Philosophisch-ethische Deutungen des Menschen

Religionsphilosophie und vergleichende Betrachtung der Weltreligionen

Ethik des wirtschaftlichen Handelns

Medizinethik

 

Jahrgangsstufe 11

Theorie und Praxis des Handelns

Freiheit und Determination

 

Jahrgangsstufe 12

Recht und Gerechtigkeit

Sinnorientierung und Lebensgestaltung

 

 

 

Quellen:

http://www.lehrplanplus.bayern.de/

http://www.isb-gym8-lehrplan.de/

 

 

 

 

 

Kontakt

Am Schulzentrum 5
96317 Kronach

Tel.: 09261-62120

unser Sekretariat ist besetzt
Mo - Do: 7.15 - 16.00 Uhr
Fr: 7.15 - 13.00 Uhr