Frankenwald-Gymnasium
Kronach
Fördern - Werte - Gemeinschaft

Bodenexkursion


Fleißige Forscher - Die Schüler der 5. Klassen unternehmen jedes Jahr in den ersten Schulwochen eine Bodenexkursion zum Kreuzberg. Hier werden die verschiedenen Bodenarten auf ihre pflanzlichen und tierischen Bewohner hin untersucht. Außerdem werden pH-Wert und die Bodenart bestimmt.

 

Einblicke in die Chemie - Übungsstunden

Im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig haben die Schüler zu den zwei planmäßigen Wochenstunden Chemie auch eine Übungsstunde, in der die theoretischen Inhalte in Versuchen vertieft und angewandt werden können. Hierbei lernen die Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe alle wichtigen chemischen Laborutensilien kennen und üben den Umgang mit diesen. Auf den gezeigten Bildern untersuchen 8. Klässler das Stoffgemisch Brause und führen den Versuch „Die Schlange des Pharaos“ durch.

 

Auf den Spuren Medelejews

Im Chemieunterricht bietet es sich oft an, historische Versuche und Entdeckungen bedeutender Wissenschaftler nachzuvollziehen. So versuchen die Schüler hier, nur mit dem Wissen, das den Wissenschaftlern Dimitri Mendelejew und Lothar Meyer auch schon zur Verfügung stand, die Elemente des Periodensystems in eine sinnvolle Ordnung zu bringen.

 

Übung macht den Meister

Das Üben von Formeln und Reaktionsgleichungen muss nicht trocken sein. Hier arbeiten Schüler an Stationen des Übungszirkels „Formelix“.

 

 

Universitätsluft schnuppern

 

Der Lehrstuhl der Didaktik der Biologie der Universität Bayreuth bietet jährlich ein Schülerpraktikum zum Thema Genetik, sowohl für 9. Klässler als auch für die 11. Jahrgangsstufe an. An diesen Praktikumstagen nehmen Schüler des FWG regelmäßig teil und erhalten so einen tollen und sehr aktiven Einblick in die Arbeitsmethoden, die in biologischen Laboren zur Untersuchung der DNA verwendet werden.

In wenigen Stunden einmal um die Welt 

Schüler der 12. Jahrgangsstufe besuchten im Sommer den botanischen Garten an der Universität in Bayreuth. In dem in Kontinente gegliederten 12 ha großen Areal konnten die Schüler in zwei Führungen ihr Wissen über Bionik und Neophyten vertiefen und erweitern.

 

Summ, summ, summ, Bienchen summ herum

Schüler einer 8. Klasse besuchten den Lehrbienenstand in Ziegelerden. Neben einer Theorieeinheit gab es eine Phase, in der die Insekten hautnah erlebt werden konnten.

 

Von der Hand in den Mund

Die neugegründete Schulgartengruppe bei ihrem ersten Ernteeinsatz. Zum Abschluss gab es Kartoffeln in Lehmkruste direkt aus dem Feuer. Echt lecker!

 

 

 

 

 

Kontakt

Am Schulzentrum 5
96317 Kronach

Tel.: 09261-62120

unser Sekretariat ist besetzt
Mo - Do: 7.15 - 16.00 Uhr
Fr: 7.15 - 13.00 Uhr