ys
Kronach

Frankenwald-Gymnasium

Fördern - Werte - Gemeinschaft

 

 


Wir laden herzlich zum  Informationstag für die künftigen 5. Klassen ein.

 

  Samstag, 23.03.19

von 9.00 bis 12.00 Uhr

--------------------------------------------

Filter
  • P-Seminar-Preis geht an das Frankenwald-Gymnasium

     

    „Besonders beeindruckt hat die Jury der unkonventionelle Zugang zum Thema und das Um-die-Ecke-Denken in der Umsetzung der Idee!“ Mit diesen Worten überreichte Roman Pausch, Geschäftsführer der Firma Rapa in Selb, den P-Seminar-Preis 2018 an die Vertreter des Frankenwald-Gymnasiums Kronach.

  • Mit dem fliegenden Klassenzimmer nach Israel

     

    „Dieses Land ist total interessant und verrückt.“, resümiert Theresa Treusch und ihre Klassenkameradin Lea Stadelmann ergänzt: „In ein noch interessanteres und gegensätzlicheres Land kann man gar nicht reisen.“. Zusammen mit 14 anderen Schülerinnen und Schülern der 12. Klasse steht sie am Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv und wartet auf das Boarding für den Rückflug. Nach sieben anstrengenden Tagen geht für beide ihre Exkursion zu Ende, die sie nach Israel, das Land der Gegensätze, geführt hat.

  • Fahrt nach Mödlareuth

     

    Am 12. Juli sind die die beiden zehnten Klassen des Frankenwald-Gymnasiums zum deutsch-deutschen Museum nach Mödlareuth gefahren. Es ist ein kleines, fast verschlafenes Dorf im Grenzland von Bayern und Thüringen; 50 Einwohner, ungefähr, leben in diesem noch heute geteilten Dorf, manches Mal sieht man sogar einen, wie dieser auf seinem Traktor zu den weiten Feldern in der Umgebung unterwegs ist.

  • Herzlich willkommen am FWG!

    Der erste Schultag des neuen Schuljahres ist immer etwas Besonderes – für 66 Schülerinnen und Schüler des FWG traf dies am vergangenen Dienstag im besonderen Maße zu. Begleitet von ihren Eltern und Verwandten betraten sie das FWG nämlich zum ersten Mal als Gymnasiasten und werden ab sofort die drei 5. Klassen am FWG bilden.

  • Erster Schultag am FWG!

     

    Eigentlich war es eine Premiere auf beiden Seiten: Denn nicht nur die 75 neuen Fünftklässler feierten am vergangenen Dienstag ihren ersten Schultag am FWG, sondern auch Harald Weichert hatte seinen ersten offiziellen Auftritt als neuer Schulleiter des FWG. Gerne begrüßte er die „Neuen“ und deren Eltern in der Pausenhalle des FWG. Zusammen mit Mitgliedern des Elternbeirats wünschte der Schulleiter den „Neulingen“ einen guten Start an der neuen Schule.

  • „Herzlich willkommen an Eurer neuen Schule – herzlich willkommen am FWG!“

    Dr. Klaus Morsch, Schulleiter des Frankenwald-Gymnasiums, begrüßte am Dienstag rund 80 neue Fünftklässler und deren Eltern am FWG. Zusammen mit Tanja Mitter, Vorsitzende des Elternbeirats, und weiteren Mitgliedern des Elternbeirats wünschte er den „Neulingen“ einen guten Start an der neuen Schule. Der Elternbeirat hatte dabei bereits das erste Geschenk parat: ein Mappe mit dem Logo des Frankenwald-Gymnasiums, die die stolzen Fünftklässler auch gleich einsetzten. Kurz darauf fanden sich die „Neu-Gymnasiasten“ erstmals in ihrem neuen Klassenverband ein und wurden hierfür einzeln nach vorne gerufen. Herr Gernlein, Herr Heußel und Frau Springer übernehmen in diesem Schuljahr die jeweilige Klassenleitung und führten ihre Klassen im Verlauf des ersten Schultages inner- und außerhalb des Schulgebäudes umher. Die Eltern nutzten hingegen nach der Begrüßung in de Pausenhalle das Angebot des Elternbeirats, bei einer gemütlichen Kaffeerunde erste Kontakte untereinander zu knüpfen.

    Die gesamte Schulfamilie des FWGs wünscht den Fünftklässlern eine schnelle Eingewöhnungsphase an der neuen Schule und alles Gute für die sicherlich spannende und lehrreiche Zukunft!

     

     

  • Physikalische Highlights in der ganzen Stadt

     

    „Können wir am FWG auch so einen Fusionsreaktor bauen? “  - Das ist nur eine der Fragen, die sich am Donnerstag stellte, als 30 physikinteressierte Schülerinnen und Schüler des FWG an der Universität in Jena standen. Dort hatten Universität, Stadt und deutschlandweite Verbände, Firmen und Bildungsinitiativen zu den Highlights der Physik geladen. Verteilt über die gesamte Innenstadt und die Universitätseinrichtungen gab es Physik für Laien und Könner aller Jahrgangsstufen.

    Ob Wissenschaftsshow in der Fußgängerzone oder Fachvortrag im Hörsaal, für jeden war etwas dabei. Kernstück war ein großes Messezelt mit unzähligen Exponaten zum Anfassen und Mitmachen, die verschiedenste Teilgebiete der Physik und Informatik vorstellten. 

    Vom Themengebiet der Optik - „das hatten wir in der 7. Klasse auch schon, bei uns war aber das Vorführgerät nicht so cool...“ „...mach mal ein Bild, das müssten wir doch selbst nachbauen können!“ - über Teilchenphysik bis hin zur Astrophysik - „Aber warum kann ich jetzt genau HÖREN, wir ein Stern stirbt?“, war alles vertreten was die moderne Physik zu bieten hat.

  • Neue Kollegen im Schuljahr 2015/16

    Für insgesamt elf Lehrkräfte ist der Startschuss zum neuen Schuljahr 2015/2016 auch gleichzeitig der Neubeginn am Frankenwald-Gymnasium. Zehn Kolleginnen und ein Kollege verstärken in diesem Schuljahr das Lehrerkollegium am FWG und haben sich allesamt nach wenigen Tagen bereits gut an ihrer neuen Schule eingelebt. Die Schulfamilie des FWGs wünscht den „Neuen“ einen guten Start und eine schnelle Eingewöhnungsphase.

    Von links nach rechts: Stefanie Grünthaler (Englisch, Geschichte), Colette Lang (Englisch, Sozialkunde), Gabi Zeder (Englisch, Geschichte), Verena Ehrke (Englisch, Wirtschaft), Corinna Grebner (Englisch, Französisch), Stefanie Springer (Biologie, Chemie), Esther Martin (Englisch, Geschichte), Stefanie Förtsch (Englisch, Latein), Immeke Breunig (Englisch, Geschichte, Sozialkunde), Annelie Wolf (Deutsch, Englisch, Philosophie), Thomas Stadelmann (Mathematik, Physik)

  • 82 neue Fünftklässler begrüßt

    „Herzlich willkommen an Eurer neuen Schule – herzlich willkommen am FWG!“ Dr. Klaus Morsch, Schulleiter des Frankenwald-Gymnasiums, begrüßte am Dienstag über 80 neue Fünftklässler und deren Eltern am FWG. Zusammen mit Tanja Mitter, Vorsitzende des Elternbeirats, wünschte er den„Neulingen“ einen guten Start an der neuen Schule. Der Elternbeirat hatte dabei bereits das erste Geschenk parat: ein Schlüsselband mit dem Logo des Frankenwald-Gymnasiums, den die stolzen Fünftklässler auch gleich einsetzten. Kurz darauf fanden sich die „Neu-Gymnasiasten“ erstmals in ihrem neuen Klassenverband ein und wurden hierfür einzeln nach vorne gerufen. Frau Förtsch, Frau Ruckdäschel und Frau Hofmann übernehmen in diesem Schuljahr die jeweilige Klassenleitung und führten ihre Klassen im Verlauf des ersten Schultages inner- und außerhalb des Schulgebäudes umher.

    Die gesamte Schulfamilie des FWGs wünscht den Fünftklässlern eine schnelle Eingewöhnungsphase an der neuen Schule und alles Gute für die sicherlich spannende und lehrreiche Zukunft!

  • Schulstart für unsere neuen FWG´ler

    Herzlich willkommen an Eurer neuen Schule – herzlich willkommen am FWG!“ Dr. Klaus Morsch, Schulleiter des Frankenwald-Gymnasiums, begrüßte am Donnerstag knapp 120 neue Fünftklässler und deren Eltern am FWG. Zusammen mit seinem Stellvertreter, Johann Püttner, wünschte er den „Neulingen“ einen guten Start an der neuen Schule. Kurz darauf fanden sich die „Neu-Gymnasiasten“ erstmals in ihrem neuen Klassenverband ein und wurden hierfür einzeln nach vorne gerufen. Frau Götz, Frau Millitzer, Frau Gödel und Herr Ferner übernehmen in diesem Schuljahr die jeweilige Klassenleitung. Die gesamte Schulfamilie des FWGs wünscht den Fünftklässlern eine schnelle Eingewöhungsphase an der neuen Schule und alles Gute für die sicherlich spannende Zukunft!

 

 

 

Kontakt

Am Schulzentrum 5
96317 Kronach

Tel.: 09261-62120

unser Sekretariat ist besetzt
Mo - Do: 7.15 - 16.00 Uhr
Fr: 7.15 - 13.00 Uhr

Elternportal

Unsere Partner