5. Jahreszeit bei den 5. Klassen

 

Überall bunte Farben, lautes Lachen aus allen Richtungen, Einhörner wohin das Auge reicht, verschiedene bunte Tiere und sogar ein sprechender Teddybär. Was sich zuerst nach Halluzinationen anhört, stellt sich letztlich als der Tutorenfasching der 5. Klassen heraus. Denn ohne den ging es auch dieses Jahr nicht.

Doch zu einer gelungenen Faschingsfeier gehört natürlich mehr als nur tolle Kostüme. Deshalb ging es nach der Begrüßung auch gleich mit dem ersten Spiel los: Reise nach Jerusalem. Um das ganze etwas spannender zu machen, wurden den Fünftklässlern kleine Aufgaben gestellt. Wenn man nämlich auf einem Beim hüpft oder rückwärts um die Stühle laufen muss, kann man tatsächlich ganz schön ins Schwitzen kommen.

Weiterlesen...

Vom Mobbing-Opfer bis zum Youtube-Star

 
Bei der 3. Bundesjugendkonferenz Medien in Rostock stellen Kronacher Schülerinnen und Schüler die mit Abstand größte Gruppe der insgesamt 300 Medienscouts aus ganz Deutschland. Die Inhalte und Impulse, die sie dort von anerkannten Experten zum Thema „Digitale Medien“ erhalten haben, wollen sie nun an ihrer Schule weitergeben.
 
Kronach. Benjamin Fokken ist ein eher unauffälliger junger Mann. Der 23jährige und durchaus korpulente Norddeutsche bezeichnet seine Körperstatur als „stabil“ und wirkt auf den ersten Eindruck eher zurückhaltend, fast eingeschüchtert.

Weiterlesen...

Sorry, wir hatten Biber.

 

Einmal im Jahr ist das eine gelungene Entschuldigung, wenn man zum Unterricht einige Minuten zu spät kommt. Denn was dem Mathematiker sein Känguru, ist dem Informatiker sein Biber.

Wie seit Jahren, haben auch in diesem Schuljahr wieder viele Schülerinnen und Schüler des FWG am deutschlandweiten Informatik- Biber Wettbewerb teilgenommen und sich auf anschauliche Weise mit Problemen der Programmierung, der theoretischen Informatik und des Datenschutzes beschäftigt.

Weiterlesen...

Eine Schnupperstunde in der Welt der Römer


Zu einer interaktiven Reise in die Welt der Römer luden die Lateinschülerinnen und -schüler der 8 a, b und c die Jungen und Mädchen der 5. Klassen vor den Faschingsferien in die Cafeteria der Kreisbibliothek ein. Jeweils eine Unterrichtsstunde lang durften die 5. Klässler an vier Stationen u.a. Quizfragen zum römischen Alltagsleben beantworten, mit einem stilus auf einer römischen Wachstafel schreiben, ihre ersten Lateinkenntnisse bei einem Bilderquiz erwerben, in die Welt der römischen Sagen und Götter abtauchen oder ihre Sicherheit im Umgang mit römischen Zahlen erproben.

Weiterlesen...

Bayernweit den 1. Platz geholt: Bericht über die Auszeichnung von Joshua Matthes im Rahmen des Bayerischen Landeswettbewerbs Mathematik

 

Einen aus schulischer Sicht besonders guten Start ins neue Jahr feierte der 15jährige Joshua Matthes am Frankenwald-Gymnasium. Als er nämlich zu Beginn dieser Woche ins Direktorat gerufen wurde, erwarteten ihn mit Schulleiter Harald Weichert, Mathematik-Fachbetreuer Frank Mittmann und seinem Mathematiklehrer Christian Pfadenhauer gleich drei Lehrkräfte – und dies mit einer ganz besonderen Auszeichnung.

Weiterlesen...