Exkursion der Schulsanitäter zum Rettungshubschrauber

 

Am 12. Februar ging für viele SSDler ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: Es ging zum Klinikum Bayreuth, wo der  Rettungshubschrauber Christoph 20 stationiert ist. Kurz vor unserer Ankunft flog der Hubschrauber zum Einsatz davon, und so hieß es erstmal warten. Doch das Warten hat sich gelohnt, denn so war es möglich bei der Rückkehr des Hubschraubers einen kleinen Teil des Alltags der Besatzung live mitzuerleben.

Informationen rund um den Einsatz des Hubschraubers gab es zunächst vom Piloten (während Rettungsassistent und Notarzt mit dem Patienten beschäftigt waren). Anschließend erzählte ein Luftrettungsassistent aus seinem Berufsalltag und informierte die SSDler auch darüber, welche Laufbahn es einzuschlagen gilt, wenn man als Besatzungsmitglied mit fliegen will. Es war eine wirklich interessante Exkursion, die nur durch die Unterstützung von Ralf Schmidt vom BRK Kronach möglich war.