Großer Andrang beim Weihnachtsbasar

 


Großer Andrang herrschte am 14. Dezember beim alljährlichen Weihnachtsbasar des Frankenwald-Gymnasiums. Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde des FWGs hatten vor allem im Hinblick auf das kulinarische Angebot erneut die große Auswahl. Im stets gut gefüllten Schulcafe spielten die beiden Lehrkräfte Peter Neukam und Josef Mager groß am Klavier auf und zauberten so echte Kaffeehaus-Atmosphäre in die Schule.

Daneben gab es weitere Attraktionen, wie die „Super-Talent-Show“ der 8. Klassen, den „Sinnesparcours“ der Klasse 6a und den Auftritt der Schülerband. Und auch der Flohmarkt der 5. Klassen sowie die gut frequentierte Tombola der 10. Klasse kam bei den zahlreichen Besuchern richtig gut an. 

Wieder einmal hatten sich darunter auch viele ehemalige Schüler und Lehrer an „ihrer“ Schule eingefunden, um den Kontakt zur Schulfamilie neu zu beleben. So vergingen die drei Stunden wie im Flug, und am Ende durfte Organisator Norbert Haas stolz verkünden, dass auch in diesem Jahr eine Erlössumme von über 5000 Euro für das Bildungsprojekt auf den Philippinnen erzielt wurde.