Eine Schülergruppe forscht zwei Tage lang an einem Teilchenbeschleuniger

 

Vier Zehntklässler machten sich am 19.11.2015 auf zum Schülerforschungszentrum, wo sie sich zunächst viel Wissen über die genaue Funktionsweise eines Zyklotrons aneigneten.

Nach diesen einführenden Vorlesungen durften sie zusammen mit Mitforschern aus anderen Schulen selbst Experimente am Zyklotron, einem Teilchenbeschleuniger, durchführen:

 

Zuletzt wurden die Versuchsergebnisse, die nach Aussagen des Projektleiters die besten Messergebnisse seit Monaten waren, dem Plenum vorgestellt.