Informationen zur offenen Ganztagsschule

Liebe Eltern,

wir bieten auch im nächsten Schuljahr für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassen an regulären Schultagen eine Nachmittagsbetreuung in der so genannten „Offenen Ganztags-schule“ an. Diese Betreuung ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 12:40 bis 16:00 Uhr für die Eltern kostenfrei. Es fallen lediglich Kosten für das Mittagessen an der Schule an. Bedürftige Familien bekommen auf Antrag einen Zuschuss für dieses Mittagessen.

Sie können Ihr Kind für 6, 9 oder 12 Stunden pro Woche anmelden. Soll es länger als bis 16:00 Uhr bleiben und auch am Freitag kommen, ist das in Absprache mit unserem Kooperations-partner, der Caritas Kronach, die die Pädagogen oder Erzieher für die Betreuung stellt, möglich. Allerdings müsste dafür ein finanzieller Beitrag an die Caritas geleistet werden.

Die Nachmittagsbetreuung beginnt nach dem regulären Unterricht mit einem gemeinsamen Mittagessen. Anschließend findet eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung statt, die aber nicht als Nachhilfe gedacht ist. Danach werden noch vielfältige Freizeitaktivitäten angeboten.

Wenn Sie sich für dieses schulische Angebot entscheiden, dann besteht für Ihr Kind im Umfang der Anmeldung Anwesenheits- und Teilnahmepflicht. Weil eine verlässliche Betreuung ab Schuljahresbeginn gewährleistet sein soll, müssen interessierte Eltern ihre Kinder noch in diesem Schuljahr verbindlich für das nächste Schuljahr anmelden. Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr bereits die Ganztagsbetreuung besucht haben, müssen neu angemeldet werden. Die Kinder müssen für mindestens zwei Nachmittage und zugleich für sechs Stunden angemeldet werden. Nachmittage mit Pflichtunterricht können hier einbezogen werden. Die Zahl der Wochenstunden, die die Kinder in Anspruch nehmen wollen, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen das sein soll, können Sie zu Beginn des Schuljahres entscheiden.

In der Gruppe werden durchschnittlich 15 Kinder pro Nachmittag sein. Ab einer bestimmten Zahl von Stundenbuchungen kann eine weitere Gruppe gebildet werden. Sollte die Zahl der gebuchten Stunden zu niedrig sein, kommt diese weitere Gruppe natürlich nicht zustande. Das kann dazu führen, dass nicht alle angemeldeten Kinder aufgenommen werden können. Diese Kinder können aber auf eine Warteliste gesetzt werden und kommen zum Zuge, wenn Plätze etwa durch einen Wegzug oder einen Wechsel der Schulart frei werden.  

Sie können Ihr Kind ab sofort anmelden. Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular, das im Sekretariat erhältlich ist bzw. von der Homepage (www.frankenwald-gymnasium.de) heruntergeladen werden kann. Bitte geben Sie das ausgefüllte Formular bis spätestens  15. Mai 2013 in unserem Sekretariat ab. Spätere Anmeldungen können wir leider nicht berücksichtigen, vermerken Ihr Kind aber gerne auf einer Warteliste.

Weitere Einzelheiten über die „Offene Ganztagsschule“ erfahren Sie an einem speziellen Informationsabend zu diesem Thema am 13. Mai 2013 um 18:00 Uhr, zu dem wir Sie ganz herzlich in das Frankenwald-Gymnasium einladen. 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Klaus Morsch, OStD