Sommerfest

 

Es ist fester Bestandteil des Schuljahres und zugleich Möglichkeit, abseits von allem Unterrichtsgeschehen und am Ende eines Schuljahres Kontakte zu knüpfen und Gemeinschaft zu erleben: Das Schulfestfest des Frankenwald-Gymnasiums findet in diesem Jahr bereits am vorletzten Freitag des Schuljahres und somit am 20. Juli statt. Das Schulfest beginnt für alle Gäste um 15 Uhr und bietet ein rundum buntes Programm. Höhepunkte sind sicherlich die zahlreichen musikalischen Darbietungen auf gleich zwei Bühnen, die von der FWG-Big-Band, der Schülerband bis zur aktuellen Lehrerband und der ehemaligen Lehrerband „Good times“ reichen. Weitere Höhepunkt sind die Ausstellungen der Fachschaft Kunst und der 9. Klassen zum Thema „Martin Luther“ im Untergeschoss der Schule. Viel Beachtung wird auch die Namensgebung des im letzten Jahr eingeweihten Beachvolleyball-Feldes nach sich ziehen, da dieses dann den Namen „Alf-Merkel-Anlage“ führen wird und somit dem Gedächtnis des in diesem Jahr verstorbenen stellvertretenden Schulleiters Alf Merkel gewidmet sein wird. Der Elternbeirat lädt, unterstützt von den „Freunden des Frankenwald-Gymnasiums“, zum gemütlichen Kaffeetrinken in den Sonnenhof der Schule ein. Weitere Aktivitäten, wie ein Improvisationstheater oder ein Gaudi-Wettkampf, runden die Veranstaltung genauso ab wie die kulinarischen Köstlichkeiten. Das offizielle Ende des Schulfestes ist um 18 Uhr. Das Schulfest richtet sich auch an diesem Jahr an Eltern, Verwandte und Freunde der Schülerinnen und Schüler, aber auch an alle anderen Freunde und „Ehemaligen“ des FWG.

-mts-

 

 

_________________________________________________________________