Frankenwald-Gymnasium
Kronach
Fördern - Werte - Gemeinschaft

 

„Spontane Symmetriebrechung“ – mit diesem Problem setzte sich das Team der Bayreuther Uni bei der deutschen Physikmeisterschaft GYPT auseinander. Um der Lösung dieses Problems auf die Spur zu kommen, wurde eine Kugel in einer aufrechten ringförmigen Rinne untersucht.

Rotiert diese um ihre senkrechte Achse, so wechselt die Kugel bei einer bestimmten Rotationsgeschwindigkeit ihre Gleichgewichtsposition nach links oder rechts. Die Ergebnisse, die die Bayreuther Mannschaft aus ihren Versuchen gewannen, mussten (auf Englisch) präsentiert und gegen die Kritik der anderen Teams verteidigt werden. Dabei überzeugten Tarek Becic und seine Mitstreiter und erhielt die Silbermedaille. Tarek wurde darüber hinaus erneut zum Mitglied des fünfköpfigen Nationalteams gewählt. Er vertritt Deutschland damit beim IYPT in Georgien.

Auch für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft musste sich Tarek zunächst qualifizieren. Dies gelang ihm durch die Untersuchung eines anderen Phänomens. Mithilfe einer Hochgeschwindigkeitskamera erklärte er, warum „Tic-Tac“-Bonbons nach dem Herunterfallen beim zweiten Aufprall oft höher springen, als beim ersten. Dies gelang ihm so überzeugend, dass er als Sieger aus dem Regionalentscheid hervorging.

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Am Schulzentrum 5
96317 Kronach

Tel.: 09261-62120

unser Sekretariat ist besetzt
Mo - Do: 7.15 - 16.00 Uhr
Fr: 7.15 - 13.00 Uhr

Schulmanager-Online

 

Infos zur Anmeldung

 

 

 

 

Elternportal

Unsere Partner