Frankenwald-Gymnasium
Kronach
Fördern - Werte - Gemeinschaft

 

Schulfest des Frankenwald-Gymnasiums am Freitag

 

 

Das Es ist fester Bestandteil des Schuljahres und zugleich Möglichkeit, abseits von allem Unterrichtsgeschehen und am Ende eines Schuljahres Kontakte zu knüpfen und Gemeinschaft zu erleben: Das Schulfestfest des Frankenwald-Gymnasiums findet in diesem Jahr bereits am vorletzten Freitag des Schuljahres und somit am 19. Juli statt. Das Schulfest beginnt für alle Gäste um 15 Uhr und bietet ein rundum buntes Programm. Höhepunkte sind sicherlich die zahlreichen musikalischen Darbietungen auf gleich zwei Bühnen, die von der FWG-Big-Band, der Schülerband bis hin zur aktuellen Lehrerband reichen. Weitere Höhepunkt sind die Ausstellung der Fachschaft Kunst im Untergeschoss und der Fotowettbewerb samt Preisverleihung des P-Seminars „Bildband Kronach“. Der Elternbeirat lädt, unterstützt von den „Freunden des Frankenwald-Gymnasiums“, zum gemütlichen Kaffeetrinken in den Sonnenhof der Schule ein. Weitere Aktivitäten, wie „Waden-Raten“, eine Geisterbahn oder Fußball-Billard auf einer überdimensionalen Hüpfburg, runden die Veranstaltung genauso ab wie die kulinarischen Köstlichkeiten. Das offizielle Ende des Schulfestes ist um 18 Uhr. Das Schulfest richtet sich auch an diesem Jahr an Eltern, Verwandte und Freunde der Schülerinnen und Schüler, aber auch an alle anderen Freunde und „Ehemaligen“ des FWG. 

-mts-

.

 

 

 

 

--------------------------------------------

 

 Alles Gute für die Zukunft!

 

 Das Frankenwald-Gymnasium wünscht den 86 Abiturientinnen und Abiturienten, die am 28. Juni 2019 ihr Abiturzeugnis überreicht bekommen haben, alles erdenklich Gute für die Zukunft und die weiteren Lebenswege! Wir hoffen auf möglichst viele Wiedersehen an „eurem“ FWG!

 

 

 

Am 24. Juni machten sich die Teams der Kronacher Gymnasien auf den Weg nach Grub am Forst zum Regionalentscheid im Beachvolleyball. 
Für die Region Kronach / Coburg traten die Spielpaare (gespielt wird 2:2) des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums, des Gymnasiums Alexandrinum und des Frankenwald-Gymnasiums gegeneinander an. Jede Mannschaft besteht im Beachvolleyball aus maximal acht Spielerinnen und Spielern: einem Mädchenteam, einem Jungenteam, einem Mixed-Team und zwei Ersatzleuten.


Bei herrlichem Sommerwetter konnte zeitgleich auf drei Feldern im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ der Sieger im Regionalentscheid herausgespielt werden. 
Nach zahlreichen sehenswerten Ballwechseln gewann das „Alex“ beide Begegnungen gegen die Kronacher und vertritt die Region am 9. Juli in Lichtenfels beim Bezirksentscheid. 
Da in den Spielen KZG gegen FWG quasi gleichzeitig die Stadtmeisterschaft und der Kreisentscheid für Kronach ausgetragen wurde, ist dem FWG das Minimalziel dieses Tages - der Derbysieg gegen das KZG - mit zwei gewonnenen Spielen geglückt. (Stefan Blinzler)