Frankenwald-Gymnasium
Kronach
Fördern - Werte - Gemeinschaft

Die in der WK II (Jahrgänge 2003 – 2005) startenden Fußballmädels des FWG sicherten sich doch ein wenig überraschend den Titel des Bezirkssiegers in Oberfranken

In einem wieder ausgeglichen besetzten Turnier, das auf dem völlig neu angelegten Kunstrasenplatz neben dem Hans-Walter-Wild-Stadion in Bayreuth ausgetragen wurde, mussten die Mädels von Teamchef Rose im ersten Spiel gegen den vermeintlich leichtesten Gegner ran.

 

Zu Beginn tastete man sich erst  einmal ab, doch als die FWG-Mädels besser ins Spiel fanden, spielte man sich diverse hochkarätige Chancen heraus, die jedoch kläglich vergeben wurden oder durch die überzeugende Schlussfrau der MWG-ler entschärft werden konnten. Zum Ende kam man gegen den späteren Turnierletzten nicht über ein 0:0-Unentscheiden hinaus.

Im zweiten Spiel wollte man sich nicht wieder eine solche Blöße geben und agierte von Beginn an offensiver und zwingender, man versuchte insgesamt schneller abzuschließen. Und diese Taktik ging voll auf: Zum Schlusspfiff stand ein 4:0-Sieg zu Buche.

Damit war das letzte Spiel im Modus „Jeder gegen jeden“ auch gleichzeitig das Entscheidungsspiel um den Titel des Oberfrankensiegers. Gegen die Mädchen vom Dientzenhofer-Gymnasium aus Bamberg lieferte man dann eine tolle Vorstellung. Jeder kämpfte, das Spiel ohne Ball hätte kaum besser sein können und auch die anfangs vermisste Kaltschnäuzigkeit kehrte zurück. Schließlich bestaunten die Zuschauer einen in dieser Deutlichkeit (2:0) überraschenden Sieg des FWG. - Nun steht man (schon wieder) im Nordbayernfinale…